Landesverband Berlin im
Deutschen Freidenker-Verband e.V.

Zum 77. Jahrestag des Überfalls des faschistischen Deutschland auf die Sowjetunion:

Tags:

Der folgende Aufruf konnte dank der Berliner Friedenskoordination (Friko) als großformatige Zeitungsanzeige geschaltet werden.

Solche Anzeigen sind teuer.

Der Friko ist es gelungen, eine beeindruckende Zahl von Unterstützerinnen und Unterstützern für die Verwirklichung dieses Anliegens zu versammeln. Wir Berliner Freidenker sind dabei.

Zugleich ist der Anzeigentext der Aufruf für die Kundgebung unter gleicher Losung, die

Freitag, den 22. Juni

ab 18 Uhr

Unter den Linden 4 (an der Neuen Wache)

stattfinden wird.

Kommt alle!

Hände weg von Rußland – Frieden mit Rußland – den Kriegstreibern Paroli bieten!

Der Aufruf:

Hetze gegen Russland – nicht in unserem Namen!

Am 22. Juni 1941 überfiel das faschistische Deutschland die Sowjetunion. Ein Raub- und Vernichtungskrieg begann, dem 27 Millionen Sowjetbürgerinnen und -bürger zum Opfer fielen. Niemand hat zur Befreiung Europas vom Faschismus so viel beigetragen wie die Völker der Sowjetunion. Heute wird Russland in unverantwortlicher Weise wieder als Feind dämonisiert und als Bedrohung aufgebaut.

Doch wer bedroht wen? Unter Missachtung aller Zusagen ist die NATO – und mit ihr die Bundeswehr – mit schwerem Kriegsgerät und regelmäßigen Manövern bis an die russische Westgrenze vorgedrungen. Ein NATO-Großmanöver in unmittelbarer Nähe Russlands ist für den Herbst geplant. Obwohl Russland letztes Jahr seine Rüstungsausgaben um 20 Prozent auf 66 Mrd. Dollar gesenkt hat und noch weiter senken will, plant die NATO ihre jetzigen Ausgaben von 900 Mrd. Dollar noch weiter zu erhöhen. Mit unbewiesenen Behauptungen, Vorverurteilungen und sich anschließenden Sanktionen hebelt die „westliche Wertegemeinschaft“ Völkerrecht und rechtsstaatliche Grundsätze aus und verschärft die Spannungen. Krieg in Europa – auch auf deutschem Boden – ist wieder denkbar geworden.

Unser Land trägt eine besondere historische Verantwortung für den Frieden mit Russland und in Europa. Deswegen verlangen wir von der Bundesregierung, der dringenden Entspannungspolitik mit Russland von westlicher Seite den Weg zu bereiten und der „Vergiftung des Denkens“ (Günter Verheugen) Diskussionsprozesse entgegen zu setzen, die mit Vernunft und Sachlichkeit geführt werden.

Kundgebung am 22. Juni 2018 • 18.00 Uhr • Berlin, Neue Wache, Unter den Linden 4

Unterzeichner/innen des Aufrufs:
Camille Acot; AG Frieden i.d.GEW Berlin; Siegfried Alt; Eckhard Althaus; Dietrich Antelmann; Sibylle Arians; Johanna Arndt; Dr. Martin Arnold; Aschaffenburger Friedenstrommler; AWC Deutschland e.V. – Weltbürgerinnen & Weltbürger; Gertrud Baier; Albina Barth; Andreas Barth; Peter Bäß; Erika Baum; Dr. Wolfgang Baumeier; Borwin Beer; Meike Berkman Kwapisz; Berliner Freidenkerverband; Berliner VVN-BdA e. V.; Armin Bernhard; Edgar Betz; Hugo Beuttler; Gabi Bieberstein; Dr. Detlef Bimboes; Karl-Heinz Bingen; Antonie Brinkmann; Peter Brodkorb; Jens Bruckner; Prof. Dr. Klaus-Jürgen Bruder; Dr. Almuth Bruder-Bezzel; Heinrich Bücker; Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde e.V.; Bürgerinitiative OFFENe HEIDe; Siegfried Burmester; Rainer Butenschön; Hannah Butenschön; Ole Chmilewski; Christliche Friedenskonferenz in Deutschland; Frank Ciazynski; Hasso Ciazynski; Thomas Culemann; Günther Dähne; Helga Dähne; Marianne Dallmer; Dr. Diether Dehm; Dr. Christoph Dembrowski; DFG/VK Bochum/Herne; Klaus Dick; Joachim Dillinger; Brigitte Dillinger; DKP Berlin; DKP Tempelhof-Schöneberg; Wolfgang Dockhorn; Dipl.Ing. Dietrich Döpping; Helmut Dunkhase; Elke Dunkhase; Hans Dunkhase; Helga Ebel; Dr. Gottfried Eberle; Frank Ehrhardt; Dr. med. Winfrid Eisenberg; Nicole Enke-Kupffer; Jost Eschenburg; Dr. Said Essaid; Hermann Falk; Dr.med.Katharina Féaux de Lacroix; Dipl.-Psych. Theo Fehr; Gerd Fischer; Ursula Forner; Freunde des Hendrik-Kraemer-Hauses e.V.; Friedensbündnis Gera; Friedensforum Düsseldorf; Friedensgruppe Heidenheim; FriedensnetzSaar; Friedensnetzwerk Kreis Pinneberg; Friedensplenum Bochum; Friedenswerkstatt Wedel; Helma Fries; Alfred Fritz; Ingrid Fröhlich-Groddeck; Wolfram Frommlet; Marie-José Frossard; Brigitte Gärtner-Coulibaly; Birgit Geier; Josefine Geier, Gudrun Genschow; Klaus Geppelt; Anne Gerdum; Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde e.V. (GBM); Silvia Gingold; Prof. Dr. med. Ernst Gleichmann; Prof. Dr. med. Helga Gleichmann; Gisela Gnoss; Wolf Göhring; Alexandra Goldbeck; Dr. Edgar Göll; Dr. Irmgard Gollwitzer; Rudolf Gottfried; Victor Grossman; Jürgen Günther; Gute Nachbarschaft mit Russland; Dr. Angelika Haas; Rainer Hammerschmidt; Jochen Hanisch; Christian Harde; Günter Hartmann; Ralph Hartmann; Volker Hegmann; Hannelore Heinrich; Lühr Henken; Dr. med. Manfred Herpich; Walter Hilbig; Dr. phil. Sibylle Hinze; Dr. med. Kurt-Achim Hinze; Kurt Hoeke; Willi Hoffmeister; Lothar Höfler; Dr.Elvira Högemann-Ledwohn; Kurt Hohmann; Richard Höhmann-Rölle; Hartwig Hohnsbein;; Helga Hohnsbein; Jürgen Hölzinger; Benedikt Hopmann; Helga Hörning; Gidon Horowitz; Andrej Hunko; Dipl.-Psych. Hildegard Huschka; Initiative: Kein Militär mehr; ISOR e.V; Otto Jaenisch; Gabriele Jäger; Martina Jahn; Michael Jahn; Horst Jäkel; Volker Jansen; Brigitte Jaschke; Wolfram Jasker; Irmgard Jasker; Matthias Jochheim; Jean-Theo Jost; Gerd Julius; Regine Kaatz; Anne Kahn; Richard Kallok; Dieter Kaltenhäuser; Elisabeth Kaltenhäuser; Dr. rer. soc. Heinz Kapp; Heinz D. Kappei; Jutta Kausch-Henken; Sabine Kebir; Alfred Keienburg; Keine Waffen Vom Bodensee (kwvb) e.V.; Paul Keller; Winfried Kern; Cornelia Kerth; Inge Ketzer; Antje Kirchner; Renate Kirstein; Dr. Wolfgang Kirstein; Gisela Klein; Margret Kleinmanns; Dr. med. Mechthild Klingenburg-Vogel ; Dr. Sigrid Klose-Schlesier; Lühr Koch; Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Kolenda; Dr. Bernd Kolkwitz; Werner Köpp; Christoph Krämer; Elfriede Krutsch; Jörg Kuhle; Christiane Künzel; Helmut Kupffer; Marion Küpker; Dr. Alexander Kwapisz; Doris Kyanowski-Brandt; Michael Landmann; Leipzig-gegen-Krieg.de; Dagmar Lembeck; Ekkehard Lentz; Ina Lenzner; Andreas Liegl; Gisela Lingenberg; Maria Francesca Lingua; Christina Lipps; Klaus Lipps; Hanne List-Weidler; Dr.med. Dietrich Loeff; André Lohmar; Dr. Manfred Lotze; Michael Maercks; Bruno Mahlow; Dr. Edgar Mahnke; Johannes Maier; Ahmad Majd Amin; Barbara Majd Amin; Renate Maurer-Hein; Bernd Meimberg; Lore Meimberg; Irmela Mensah-Schramm; Christiane Messerschmidt; Susanne Misere; Wolfgang Mix; Dagmar Müller; Inken Müller; Stefan Nendel; Hans-Helmut Neumann; Sonja Newiak; Andreas Nolte; Hans Norden; Dr. med. Marie-Luise Oebel-Horowitz; Gundula Orth; Dr. Christof Ostheimer; Nicolas Pampuch; Detlef Peikert; Erik Pieck; Gina Pietsch; Eva Politt; Susanne Politt; Cornelia Praetorius; Dr. Heinz Preuß; Doris Pumphrey; George Pumphrey; Prof.; Dr. Gregor Putensen; Dr. Ulrich Randolf-Weiß; Andrej Reder; Marlies Reder; Matthias Reichelt; Peter Reichl; Andreas Reinicke; Bettina Restat; Ulrich Restat; Jürgen Reuter; Wera Richter; Jutta Richter; Hans Ripper; Reinhard Röhring; Silvia Rölle; Udo Rzadkowski; Ulrich Sander; Gert Sauer; Rodtraud Sauer; Ilse Schäfer; Horst Schäfer; Prof. Dr. Elke Scherstjanoi; Prof. Dr. Gregor Schirmer; Klaus Schittich; Volker Schmid; Angelika Schmitt-Rößer; Ulrike Schmitz; Helmut Schmitz; Frieder Schöbel; Jochen Scholz; Renate Schönfeld; Mechthild Schreiber; Anne Schreiner; Prof. Dr. med. Michael Schulte; Conny Schulz; Heinrich Schulz; Dr. Dietrich Schulze; Margot Schur-Dunkhase; Elke Schuster; Heike Schwarz; Barbara Schwegler; Lisa Seebacher ; Heinz-Peter Seidel; Waltraud Seidel; Helmut Semmelmann; Wolfgang Seyfert; SiDat! Simon Dach Theater Wittig & Steinhäuser; Monika Sieveking; Prof. Dr. Richard Sorg; Toni Speier; Friederike Speitling; Lydia Spoo; Benno Stahn; Klaus Steinitz; Dr. Hans W. Steisslinger; Jürgen Stelzner; Detlef Stoklossa; Barbara Stoller; Dr.Dietmar Stoller; Rose Stotz; Ulrich Straeter; Jörg Tiedjen; Dr. Paul Tiefenbach; Ursula Tornau; Klaus Tornau; Theresa Giancotti Trautvetter; Bernhard Trautvetter; Helle Tuxen; Christine Uhlmann; Dr. Hans-Joachim Uth; Dodo van Randenborgh; Detlef Vitzthum; Regina Vitzthum; Urte von Bremen; Laura von Wimmersperg; Reinhard Wagner; Ilse Wangerin; Peter Wegner; Prof. Dr. Manfred Weißbecker; Ute Welke; Bernhard Werner; Walburga Werner; Margot Wichniarz; Margrid Wiede; Bärbel Wihstutz; Hartmut Wihstutz; Dr. Susanne Willems; Cornelia Wimmer; Günter Wimmer; Carsten Wölk; Gunnar Zessin; Guni Zürcher; Elke Zwinge-Makamizile
Dieser Beitrag wurde am Montag, 18. Juni 2018 um 10:38 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

1 Kommentar »

  1. Die Russlandhetze in diesem Land ist nicht mehr auszuhalten. In Missachtung der deutschen Geschichte wird wieder ein Krieg von den sogenannten deutschen Eliten vorbereitet.
    Unter dem Deckmantel von „westlichen“ Werten werden wieder die Weichen für eine neue Katastrophe gestellt. Unfassbar für mich war immer, dass es keine politischen Kräfte gab, die diesen Prozess aufhalten konnten. Und heute passiert es hier und jetzt wieder, unfassbar!
    Darum bin ich über Ihren Aufruf sehr dankbar und ich werde an dem Gedenken teilnehmen.

    Comment: Elke Weyland – 18. Juni 2018 @ 17:32

Leave a comment

Suche



Navigation

Themen

Hyperlinks

Neueste Beiträge

Archiv

Webseite abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Webseite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Meta

 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V. Landesverband Berlin – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)