Landesverband Berlin im
Deutschen Freidenker-Verband e.V.

Bei Freidenkern gefunden… und anderswo… 5/16

Dienstag, 26. April 2016 von Webredaktion

Heute zwei Hinweise ohne lange Einleitung und Erläuterung:

*

TTIP

Nach Obamas Besuch in Hannover und der demonstrierten Willfährigkeit der Bundeskanzlerin geht der Kampf um TTIP in seine vermutlich entscheidende Phase. In diesem Moment wurde die Veröffentlichung eines Gutachten der renommierten London School of Economics für die britische Regierung (das seit 2013 vorliegt und nicht veröffentlicht wurde) erzwungen. Darin wird ein vernichtendes Urteil über TTIP gefällt. Ein Pressebericht zu dem Vorgang hier, eine weitere qualifizierte kritische Stellungnahme hier.

*

Warum schweigen die Lämmer?

Ein Bericht in der „kraz“, der „Kritischen Aachener Zeitung“, über einen Vortrag von Prof. Dr. Mausfeld in Aachen:

„Warum Schweigen die Lämmer? Man könnte auch fragen, warum wehren wir uns nicht?
Dieser Frage nahm sich Professor Rainer Mausfeld, Psychologe an der Universität Kiel in einen Vortrag mit anschließender Diskussion im Rahmen der ’17. Aachener Friedenstage‘ an. Ein Vortrag, den man jeder Nachrichtensendung des Öffentlichen-Rechtlichen Rundfunks als Beipackzettel,mit Hinweisen auf Risiken und Nebenwirkungen beim Konsum, beilegen sollte.“

Hier der komplette Bericht der „kraz“.

Hier der Vortrag von Prof. Mausfeld:

 

Bei Freidenkern gefunden… und anderswo… 1/16

Donnerstag, 18. Februar 2016 von Webredaktion

Immer wieder, wenn wir Berliner FreidenkerInnen uns treffen, stellen wir fest, dass sich unser Austausch lohnt. Weil wir nämlich ziemlich gut informierte Leute sind und darüber hinaus  auch noch vernünftige Ansichten vertreten. Außerdem haben wir bemerkt (eigentlich schon lange), dass sich Informations- und Meinungsaustausch lohnen  – mit FreidenkerInnen und ebenso mit Leuten, die sich nicht Freidenker oder Freidenkerin nennen.

Jede/Jeder weiss etwas. Keiner/Keine weiss alles. Also, dachten wir uns,  lasst uns doch unsere Teilweisheiten kombinieren! Wir lesen bei Anderen und teilen es öffentlich. Wer will kann mitmachen: Lesen, Schreiben und – auf unserer Webseite neu – auch Kommentieren. Einen solchen Anfang wollen wir machen.

***

Mein neuestes Fundstück ist ein Beitrag von Walter Schumacher in der „Neuen Rheinischen Zeitung“ vom 17.2.2016. Er trägt den Titel Ken Jebsen in Aachen und berichtet von einer Veranstaltung gegen Casinokapitalismus und Krieg.

Einleitend heißt es dort: „Am 12. Februar 2016 fand in Aachen im Haus der evangelischen Kirche, getragen von der Aachener Aktionsgemeinschaft „Frieden jetzt!“ und dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Aachen, die Vortrags- und Diskussionsveranstaltung „Demokratie oder Markt? – Was kostet uns der Casino-Kapitalismus?“ mit Ken Jebsen statt. Den massiven Versuchen, sie zu verhindern, haben die Veranstalter erfolgreich widerstanden.“ 

Dann wird der Bericht der „Kritischen Aachener Zeitung“ (KRAZ) übernommen. Gern verlinke ich hier direkt auf die KRAZ, die über ihren ausgewogenen Bericht hinaus den gegensätzlichsten Leserstimmen Raum gibt und darüber hinaus am 16.2.2016 mit einem nachdenklichen Beitrag „Kritik an den Kritikern der Jebsen-Veranstaltung“ von Ullrich F.J. Mies die Diskussion vertieft im Sinne unserer gemeinsamen Friedenssache.

All das nehme ich mit großem Interesse auf, fühle mich direkt angesprochen, denn wir Berliner Freidenker werden Ken Jebsen schon bald in unserer Reihe „Freidenker im Gespräch“ zu Gast haben.

Suche



Navigation

Themen

Hyperlinks

Neueste Beiträge

Archiv

Webseite abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Webseite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Meta

 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V. Landesverband Berlin – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)