Landesverband Berlin im
Deutschen Freidenker-Verband e.V.

Gehirnwäsche ab dem dritten Lebensjahr?

Übernahme eine Artikels aus dem opablog.

Wikipedia meint, „dass Gehirnwäschen Wertevorstellungen und Selbstauffassung einer Person nach bestimmten Zielsetzungen ändern könnten.“ Die Wertevorstellungen und die Selbstauffassung von Dreijährigen dürften erst wenig entwickelt sein. Das hindert Interessierte aber nicht an massiver manipulativer Einwirkung auf kleine Kinder. Vielleicht geht es dabei weniger darum Vorhandenes „zu waschen“, als viel mehr, auf eine ungeschützte „tabula rasa“ Wunschinhalte der fremden Interessenten aufzuprägen.

Das Beispiel, dass mir bekannt wurde, beschränkte sich leider nicht auf alltägliche Verrichtungen (oder auch Verführungen). Nicht um das Zähneputzen ging es oder um das Schokoladenaschen. Nein, in diesem entsetzlichen Video geht es um die Abrichtung von Kindern zu Wesen, die Mordwerkzeuge und Krieg als natürliche, unhinterfragbare Seite ihres Daseins  annehmen.

Noch einmal die Handschrift dieser Kinderverderber:

rtdeutsch hatte auf diese Videos aufmerksam gemacht, die in 17 Sprachen produziert werden. Die englische Version wurde mehr als 20 Mio mal geklickt. Bei rtdeutsch gab es dazu eine umfangreiche, in keiner Weise regulierte Diskussion. Sichtbar wurde, wie massiv die NATO-Trolle darum rangen, die Meinungshoheit zu erringen (was ihnen zeitweilig gelang). Der Recherchearbeit einiger rationaler Diskutierer ist es zu danken, dass die wesentlichen Hintergründe dieser Produktionen aufgedeckt wurden.

Viel gewohnt, hat es mich dennoch schockiert, wie skrupellos hier die Bestie den Krieg in den Menschen von Kindesbeinen an verankert.

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 26. Mai 2016 um 16:12 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Aufklärung, Friedensbewegung, NATO, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

1 Kommentar

  1. […] Ein besonders schlimmes Beispiel haben wir vor einiger Zeit auf unsere Webseite angeprangert: Gehirnwäsche mit „Bob, die Bahn“. (Bis heute wurde die deutschsprachige Version dieses Videos mehr als 2 Mio mal angeklickt. Es hat […]

    Pingback: Deutscher Freidenker-Verband e.V. – Landesverband Berlin » Friedensbewegung – Gräben überwinden oder vertiefen? – 05. Juli 2016 @ 22:08

Sorry, the comment form is closed at this time.

Suche



Navigation

Themen

Hyperlinks

Neueste Beiträge

Archiv

Webseite abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Webseite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Meta

 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V. Landesverband Berlin – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)