Landesverband Berlin im
Deutschen Freidenker-Verband e.V.

11.6.2014 – Einladung zur “Berliner Runde – Freidenker im Gespräch”

Sonntag, 25. Mai 2014 von Webmaster

Liebe Freidenker_innen, liebe Freunde,

die nächste “Berliner Runde – Freidenker im Gespräch” findet am 11. Juni 2014 statt. Wir haben Andreas Wehr eingeladen, mit uns über “‘Europa’ nach der Wahl” zu sprechen = der Europäische Traum und die Wirklichkeit. Elke Zwinge-Makamizile wird moderieren.

Beginn: 18 Uhr, Ort: Klub der Volkssolidarität, Torstr. 203 – 205. Näheres entnehmt bitte der Einladung (ca. PDF-Dokument, ca. 40 KB). Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Das Leitungskollektiv des DFV Berlin

14.5.2014 – Einladung zur Berliner Runde – Freidenker im Gespräch

Mittwoch, 23. April 2014 von Webmaster

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

wir laden herzlich zu unserer nächsten „Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“ ein, die am 14. Mai 2014, 18.00 Uhr im Klub der Volkssolidarität Torstr. 203 – 205* stattfinden wird. Diesmal widmen wir uns dem Thema:

Freidenker und Religion**

Vortrag: Dr. Horst Schild, Referent für Weltanschauungsfragen im Deutschen Freidenker-Verband,
Moderation: OStR Karlheinz Schulz, Mitglied im Berliner Landesverband des Deutschen Freidenker-Verbandes.

Einige Zitate als Denkanstoß:

  • Religion gilt dem gemeinen Mann als wahr, dem Weisen als falsch und dem Herrschenden als nützlich (Seneca).
  • …, dass die Leugnung Gottes den Menschen verdirbt, ihn der Maßstäbe beraubt und zur Gewalt führt (Papst Benedikt XVI.).
  • Das „religiöse Elend“ ist „Ausdruck des wirklichen Elends …, Seufzer der bedrängten Kreatur und Gemüt einer herzlosen Welt“, aber auch Protestation gegen dieses Elend (nach Karl Marx).
  • Aufklärung ist der „Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit“ (Immanuel Kant).
  • Unsere Religionskritik ist nicht gegen religiöse Menschen oder die Religion „an sich“ gerichtet, sondern gegen jegliche Form des Klerikalismus, den politischen Missbrauch der Religion und der religiösen Gefühle der Menschen, gegen religiösen Fundamentalismus, Dogmatismus und Fanatismus und gegen die „Allianz von Thron und Altar“, also gegen
  • jegliche Form des Staatskirchentums. In diesem Sinne verstehen wir Religionskritik als Gesellschaftskritik (Berliner Erklärung des Deutschen Freidenker-Verbandes, 1994).

** Die gleichlautenden Thesen sind im „Freidenker 4-13“ sowie auf den Webseiten des Freidenker-Verbandes veröffentlicht (siehe dazu auf www.freidenker.de).

Der Veranstaltungsort Klub der Volkssolidarität, Torstr. 203 – 205, 10115 Berlin ist mit der S1, S2, S25 bis Oranienburger Straße bzw. mit der U6 bis Oranienburger Tor zu erreichen.

Das Leitungskollektiv

Bitte auch unseren Infoflyer (PDF-Dokument, ca. 50 KB) beachten.

Bericht zur „Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“ am 9.4.2014

Montag, 14. April 2014 von Webmaster

Bericht  „Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“, am 9. April 2014, 18.00 Uhr in Berlin

„Wie die Humboldt-Universität gewendet wurde“*

Demokratisierungsdruck aus dem Osten und Ende einer Alternative?

mit Professor Heinrich Fink

Etwa 1 Jahr lang konnte an der Humboldt-Universität Berlin (HUB) selbstbestimmt die demokratische Erneuerung voran gebracht werden: frei gewählte Mitglieder des Konzils beschlossen 1989 ein neues Statut und wählten ihren Rektor – Prof. Heinrich Fink. Sein Motto war die stolze und humanistische Losung: “Erneuerung aus eigener Kraft und mit den vorhandenen Menschen“.

In seiner Antrittsrede sprach er über den Hintergrund seines Engagements: „Sozialismus als Vision von machbarer Gerechtigkeit und Frieden ist nicht zu zerstören…“ „Die 15 Millionen jährlich im Kontext des freien Marktes verhungernden Kinder fordern eine mit den Mitteln der Wissenschaft zu erbringende moralische Lösung“.

Diese Phase des Aufbruchs und der gelebten Demokratie wurde nach der ersten gemeinsamen Wahl mit dem Sieg des Lagers der CDU 1990 abrupt beendet. (more…)

3.4.2014 – Einladung zur Potsdamer Runde im April 2014

Sonntag, 30. März 2014 von Webmaster

Einladung zur Potsdamer Runde des Brandenburgischen Freidenker-Verbandes

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer Potsdamer Runde am 3. April 2014, ab 20:00 Uhr ein. Die Potsdamer Runde findet wie gewohnt im Asia Restaurant “Mandarin”, Lindenstr. 44, Ecke Bäckerstraße, in 14467 Potsdam statt.

Beginn: ab 19:00 Uhr Smalltalk und Essen, ab ca. 20:00 Uhr Referat und Diskussion

Thema: Informationen zur Pro-Syrien-Demonstration in Genf am 31.1.2014

Referent: Maren Cronsnet

12.2.2014 – “Berliner Runde – Freidenker im Gespräch”

Sonntag, 02. Februar 2014 von Webmaster

Liebe Mitglieder, liebe Freunde,

wir laden herzlich zu ihrer nächsten „Berliner Runde – Freidenker im Gespräch“ ein, die am 12. Februar 2014, 18.00 Uhr im Klub der Volkssolidarität Torstr. 203 – 205 stattfinden wird.

Wir freuen uns, dass Laura v. Wimmersperg, langjährige Moderatorin der Friedenskoordination (Friko) Berlin, als Referentin zu uns kommen wird. Diesmal widmet sich die Freidenkerrunde der Berliner Friedensarbeit aus der Sicht der Friko. (more…)



Navigation

Themen

Hyperlinks

Letzte Beiträge

Archiv

Meta

 

© Webmaster – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)